Freiwillige Feuerwehr Salzgitter Lobmachtersen "31-41-1"
  Freiwillige Feuerwehr Salzgitter                         Lobmachtersen             "31-41-1"

Salzgitter-Zeitung vom 05.10.2017:

145 Jahre FF Heerte und

Stadtfeuerwehrtag                  15.-17.09.2017

Gerne folgten wir der Einladung unserer Nachbarwehr und besuchten mit einer Abordnung den Kommers zum Jubiläum.

Am Sonntag nahmen wir mit einer Abordnung an der Delegiertenversammlung, und später mit unseren Kindern und Jugendlichen sowie den Aktiven und der Altersabteilung am Festumzug teil.

Vielen Dank an die FF Heerte für die gelungenen Veranstaltungen.

Aktion der Altersabteilung       14.09.2017

Mitglieder der Altersabteilung  setzten einen Übungshydranten neben unsere Fahrzeughalle.

Gleichzeitig wurde die Pflasterung erweitert.

Vielen Dank an alle Beteiligten.

Die Aktiven und die Jugend werden ihren Übungsdienst mit der Nutzung des Hydranten bereichern.

Anna-Fest in Forchheim

Wir besuchten zum wiederholten mal das Anna-Fest in Forchheim-Serlbach. Bei tollem Wetter hatten wir eine tolle Zeit und viel Spaß.

Tag der Feuerwehren 2017

Am Samstag, den 20.05.2017 wurde der Tag der Feuerwehren vor dem Rathaus in SZ-Lebenstedt ausgetragen.

 

Unsere Wettkampfgruppe

Gruppenführer:  Armin Brust

Melder:              Patrick Schmidt

Maschinist:        Andreas Kerl

Angriffstrupp:    Dirk Werthmann und Hans-Erich Kerl

Wassertrupp:    Christian Langner und Kevin Schaliga

Schlauchtrupp:  Fabian Naue und Henrik Strube

 

Als Wettkampfrichter war Harald Reiher im Einsatz.

Unser Kamerad Christian Langner hat geheiratet.

Am 07.04.2017 empfingen wir das Brautpaar vor der Kirche in Lobmachtersen.

Wir wünschen Lena und Christian alles Gute für Ihre gemeinsame Zukunft.

Spende für unsere Jugend ...

Nachdem wir die Benefiz-Veranstaltung "Kicken für KidSZ" am 01.04.2017 tatkräftig mit der Ausstellung unseres Einsatzfahrzeuges und selbstgemachten Buletten unterstützt haben, konnten wir einen Spendenscheck in Höhe von 600,-€ entgegennehmen.

Vielen Dank an die Organisatoren.

Wies´nfest Immendorf

zum diesjährigen Wies´nfest erhielten wir eine Einladung aus Immendorf. Zusammen mit der FF Immendorf demonstrierten wir eine moderierte Menschenrettung aus einem PKW.

Hierzu wurde für eine erste Rettungsöffnung die Fahrertür entfernt. Für die achsgerechte Personenrettung wurde im Anschluss das Fahrzeugdach entfernt und die vermeintlich verletzte Person über das Fahrzeugheck gerettet.

 

Hier konnten wir ebenfalls die Kameradschaft zur FF Immendorf vertiefen, die ja ebenfalls zum LBZ Ost gehört.

 

Erste gemeinsame Veranstaltung des LBZ Ost!

 

Am 03.09.2016 richteten wir die ersten Eimerwettkämpfe des LBZ Ost aus. Bei hervorragendem Wetter zeigten die Wehren, was in ihnen steckt.

Die ersten Plätze belegten die beiden Gruppen aus Thiede hinter der Wehr aus Üfingen, die mit 429 Punkten als erste Gruppe den neuen Wanderpokal gewannen.

Gelungene Einweihung unseres Feuerwehrhauses

Am Samstag, den 04.06.2016 konnten wir bei hervorragendem Wetter unser Feuerwehrhaus einweihen.

Gleichzeitig wurde unser Einsatzfahrzeug offiziell in Dienst gestellt. Nachdem sich unsere Gäste mit Kaffee und Kuchen gestärkt hatten, wurde Das Fahrzeug in einer gestellten Verkehrsunfallsituation eindrucksvoll vorgestellt.

Im Anschluss ließen wir den Tag mit Life-Musik ausklingen.

Vorstand des Fördervereins: K.-E. Tkacz, A. Brust, W. Strube, H. Reiher, D. Jopp, S. Schmidt

Jahresversammlung 06.02.2016

Zur ersten Mitgliederversammlung im neuen Feuerwehrhaus trafen sich der Förderverein und die Freiwillige Feuerwehr in Lobmachtersen. Zum Förderverein resümierte der Erste Vorsitzende Werner Strube die Entwicklung des letzten Jahres, die vom Schulumbau geprägt war. Erfreulich ist auch der Anstieg der Mitgliederzahl auf 120. Strube dankte dem auf eigenen Wunsch aus dem Amt scheidenden bisherigen Kassenwart Kay-Erik Tkacz für sein großes Engagement. Zum Kassenwart wurde Detlef Bonsack gewählt und Detlef Jopp zum Stellvertreter.

In seinem Jahresbericht zur Feuerwehr dankte Ortsbrandmeister Werner Strube allen Kameradinnen, Kameraden und Unterstützern für die geleistete Arbeit und ging auch auf verschiede Verzögerungen im Schulumbau ein. Die noch anstehenden Restarbeiten sollen noch im Februar erfolgen. Ein besonderer Dank ging an den Fachdienst Feuerwehr, insbesondere an Martin Mann, für die allzeit gute Zusammenarbeit. Neben der intensiven Ausbildung am neuen Fahrzeug sowie der Teilnahme an Wettkämpfen und auch Feierlichkeiten wurde die Machtersche Wehr im zurückliegenden Jahr 16 Mal alarmiert. Dabei neun Verkehrsunfälle, drei Wachverstärkungen, 2 Sturmschäden, ein Brandeinsatz und eine Tierrettung, bei der ein Pferd aus einem Brunnenschacht gerettet wurde. Hierfür wurde die Wehr mit dem zweiten Platz des PM-Award der Deutschen Reiterlichen Vereinigung ausgezeichnet. Hinzu kam eine von der Wehr selbst ausgearbeitete Alarmübung.

Mit einem besonderen Applaus wurde der langjährige Löschbezirksführer des

LBZ 3, Reinhard Pfaffenrath, begrüßt, der sich für den stets hohen Einsatz und die kameradschaftliche Zusammenarbeit bedankte. Der frisch gewählte Löschbezirksführer des neuen LBZ Ost, zu dem nun auch Lobmachtersen gehört, Michael Rode, stellte sich selbst und die neue Löschbezirksgliederung der Stadt vor. Der Stellvertretende Fachdienstleiter Martin Mann dankte der Wehr ebenfalls  für den großen Einsatz und berichtete Neues aus dem Fachdienst.

Aus der Jugendfeuerwehr berichteten Jobst Werthmann und Jugendwart Christian Langner. Kinderfeuerwehrwartin  Romina Reiher gab den ersten Jahresbericht und Ausblick der im Vorjahr gegründeten Kinderfeuerwehr, in der schon 19 Kinder betreut werden.

Armin Brust und Joachim Kuhn gingen kurz auf einen wenige Tage zurückliegenden Verkehrsunfall ein, bei dem vier Menschen zu Tode kamen, bei dem die Wehr ebenfalls eingesetzt war. Das Umsichtige Verhalten der Berufsfeuerwehr vor Ort wurde gelobt.

Befördert wurde Fabian Naue zum Feuerwehrmann. Geehrt wurden Detlef Bonsack und Wolfhard Wagner für 50 Jahre aktiven Dienst im Feuerlöschwesen. Heinz Maruhn erhielt die Auszeichnung für 40 Jahre und Peter Meissner für 25 Jahre. Günther Reiher erhielt die Auszeichnung für 40 Jahre Fördermitgliedschaft vom Landesfeuerwehrverband. Beförderung und Ehrungen wurden durchgeführt von Martin Mann, Michael Rode, Werner Strube und dem Stellvertretenden Ortsbrandmeister Harald Reiher. 

 Text und Bilder: Walter Wimmer

Ehrende und Geehrte (v.l.n.r.): Harald Reiher, Heinz Maruhn, Michael Rode, Peter Meissner, Werner Strube, Martin Mann, Wolfhard Wagner, Fabian Naue, Günther Reiher, Detlef Bonsack.

Ausbau unseres neuen Feuerwehrhauses

Wir haben seit dem Januar 2014 in insgesamt über 1850 Arbeitsstunden die ehemaligen Schulräume entkernt, die Fußböden ausgeschachtet, Stahlträger gesetzt und Wände entfernt. Private Maschinen, wie Traktoren, Gabelstapler und Minibagger waren dabei immer kostenlos im Einsatz.

Hinzu kommen bisher 600 Arbeitsstunden für die tägliche Bauüberwachung und baubegleitende Tätigkeiten! Dies würde, bezogen auf eine Person, einer 

8-Stunden-Woche über die gesamte Bauzeit entsprechen.

Der offizielle Baubeginn war der 12.06.2014.

05.12.2015: Mit Einschränkungen können wir das Feuerwehrhaus nutzen und wir sind dabei, nun endlich umzuziehen und uns einzurichten.

Einsatzübung vom 25.11.2015

An Stelle des angekündigten Übungsdienstes, wurde um 17:38 Uhr Alarm über Sirene und Funkalarmempfänger ausgelöst.

Aus dem Übungsdienst wurde eine Einsatzübung ...

Digitale Information:

Alarm für FF Lobmachtersen; SZ, Lobmachtersen; Sportverein S.V. Stern; Hilfe/Sonstige; Einsatz-Nr: F ... 2469; Waldunfall, Eingeklemmte Person; Hinter Sportheim.

Lage und Einsatzablauf:

Eine Person (Dummy) wurde von einem umstürzenden Baum getroffen und eingeklemmt. Unter Einsatz von Einsatzbeleuchtung, Hydraulikspreizer mit Unterbau-Material, Kettensäge und diversen Hilfsmitteln konnte die Person vom umgestürzten Baum entlastet und anschließend freigeschnitten werden.

Anschließend erfolgte der Transport bis zum Waldrand.

Erntedankfest

Am Samstag, den 03.10.2015 nahmen wir mit einem Doppel-Festwagen am

Umzug der Dorfgemeinschaft e.V. teil. Ebenso dabei waren unsere Kinder- und Jugendfeuerwehr.

Weitere Bilder unter: Links - Dorfgemeinschaft Lobmachtersen

Erfolgreiche Gründung am 27.06.2015

Mit 17 Kindern als Gründungsmitglieder konnte unsere Kinderfeuerwehr nun auch offiziell gegründet werden. (Bilder: W. Wimmer)

Pferd aus Brunnenschacht gerettet

Am 15.06.2015 wurden wir um 18:53 Uhr zu einem außergewöhnlichen Einsatz gerufen:

http://www.nonstopnews.de/meldung/20745

Leistungswettbewerb 2015

Bei der diesjährigen Leistungsüberprüfung am 30.05. konnten wir mit

251,27 Punkten den 11. Platz belegen.

Glückwunsch an die FF Heerte zum 1. Platz (432,70 Punkte)!

Reinhard Pfaffenrath, Walter Wimmer, Harald Jordan, Rüdiger Cramme, Peter Stübig, Joachim Kuhn, Harald Reiher, Edgar Wimmer, Werner Strube, Hans-Joachim Homann, Hans-Joachim Pahlke.

Ereignisreiches Jahr in Lobmachtersen

Allein 1400 Stunden beim Schulumbau geleistet

 

Lobmachtersen 07.02.2015. Nacheinander fanden die Jahreshauptversammlungen des Fördervereins und der Feuerwehr statt. In seinen Jahresberichten blickte Fördervereinsvorsitzender und Ortsbrandmeister Werner Strube, auf ein sehr ereignis- und arbeitsreiches Jahr zurück. Schon im Januar hatte die Wehr mit den umfangreichen Vorarbeiten zum Umbau der ehemaligen Schule zum Feuerwehrhaus begonnen. Im Juni wurde dann das 140-jährige Bestehen der Wehr groß gefeiert - mit Celtica Pipes Rock als Höhepunkt. Zum Fest konnte die Wehr schon das neue Fahrzeug, ein TSF-W-TH präsentieren, das am 10. Oktober schließlich das alte TLF endgültig ersetzte. Neben Umbauarbeiten und Fest wurde auch an allen regelmäßigen Terminen teilgenommen Strube betonte, dass zudem ganz intensiv mit dem neuen Fahrzeug gearbeitet wurde, um mit diesem vertraut zu werden. So wurde der Einsatz von „Schere und Spreizer“ zur Rettung von Unfallopfern aus Kraftfahrzeugen auf dem Schrottplatz geübt, eine eigene Übung mit Kfz-Traktor-Unfall im Ort durchgeführt und an einer Stadtbereitschaftsübung in Clausthal-Zellerfeld teilgenommen. Im vergangenen Jahr wurde die Wehr zwölfmal alarmiert, darunter 4 Verkehrsunfälle und ein Küchenbrand.

Armin Brust ergänzte den Bericht durch eindrucksvolle Fotos vom Umbau der Schule, die er kommentierte. Allein hierfür wurden bisher mehr als 1400 Stunden ehrenamtlich geleistet.

Über die vielfältigen Aktivitäten der Jugendfeuerwehr berichteten Jugendwart Christian Langner und Schriftführer Jobst Werthmann. In diesem Jahr wird die Jugendfeuerwehr Lobmachtersen ihr 50-jähriges Bestehen feiern. Für die Altersabteilung gab Peter Stübig einen Abriss der kameradschaftlichen Aktivitäten und Ortsbrandmeister a.D. Heinz-Werner Czekalla lobte Kommando und Festausschuss für die perfekte Organisation des Jubiläumsfestes

Harald Jordan berichtete Neues aus dem Fachdienst Feuerwehr der Stadt und der Stellvertretende Stadtbrandmeister und Löschbezirksführer Reinhard Pfaffenrath ergänzte Aktuelles aus dem Löschbezirk sowie zu der geplanten Neustrukturierung der Löschbezirke der Stadt. Beide lobten ausdrücklich das enorme Engagement der machterschen Wehr und brachten ihre Hoffnung zum Ausdruck, dass der Umbau der Schule zügig vollendet werde.

Gemeinsam mit Ortsbrandmeister und Stellvertreter Harald Reiher führten Harald Jordan und Reinhard Pfaffenrath anschließend die Ehrungen durch.

Hans-Joachim Homann und Hans-Joachim Pahlke wurden für 25 Jahre Fördermitgliedschaft geehrt. Edgar Wimmer, Joachim Kuhn und Werner Strube erhielten die Ehrung für 40 Jahre aktiven Dienst. Rüdiger Cramme und Peter Stübig wurden für 50 Jahre aktiven Dienst ausgezeichnet. Walter Wimmer erhielt die Ehrennadel der Feuerwehr-Unfallkasse Niedersachsen in Gold für mehr als 25 Jahre Tätigkeit als Sicherheitsbeauftragter.

Text:       W. Wimmer

Foto: Detlef Bonsack

16.11.2014: Jugendfeuerwehr Lobmachtersen besichtigt Flughafen und Flughafenfeuerwehr in Hannover

Lobmachtersen/Hannover.Zu einem verregneten, aber doch spannenden Fahrt war die Jugendfeuerwehr Lobmachtersen am Sonntag aufgebrochen. Gemeinsam mit Eltern und einigen aktiven Kameradinnen und Kameraden besuchten die Kinder und Jugendlichen am Sonntag den Flughafen Hannover. Natürlich ging es insbesondere darum, sich die Flughafenfeuerwehr anzusehen. So waren denn die riesigen Fahrzeuge nicht nur für die Kleinen beeindruckend. Zusätzlich gab's eine Führung durch den Flughafen, auch im Sicherheitsberich. So konnte das Rollfeld besichtigt werden und auch die Gepäckabfertigung, mit allen nögigen Sicherheitskontrollen wurde vorgestellt. Passend, dass die Gruppe seitens des Flughafens vom ehemaligen Ortsbrandmeister von Langenhagen geführt wurde. Nach einem Film über die Nutzung des Luftraumes ging es zum gemütlichen Teil auf die Aussichtsterrasse.                                                                       (W.Wimmer)

 

Am Mittwoch, den 15.10.2014 wurden die in diesem Jahr beschafften Fahrzeuge dem Rat der Stadt vorgestellt und nun auch offiziell von den Ortswehren übernommen.

Feuerwehr Lobmachtersen setzt Maßstäbe

 

13.-15.06.2014:   Celticas rocken das Festzelt

Die Machtersche Feuerwehr kann auf ein äußerst gelungenes Fest zurückblicken. Anlässlich des 140-jährigen Jubiläums hatte die Wehr zum großen Fest eingeladen. Die drei Tage waren durchweg  gekennzeichnet von gründlicher Vorbereitung und Liebe zum Detail. Schon der Kommers am Freitag war ein voller Erfolg. Nach den zahlreichen Grußworten, Beförderungen und Ehrungen  wurde noch der ehemalige Ortsbrandmeister Heinz-Werner Czekalla zum Ehrenmitglied ernannt. Damit hatte der einstige Chef nicht gerechnet und musste denn auch ein Tränchen der Rührung wegdrücken. Musikalisch wurde das Fest begleitet von „DJ BK“ aus Lobmachtersen, der ordentlich einheizte. Der Höhepunkt des Festes war allerdings die multinationale Band „Celtica Pipes Rock“, die am Samstag auftrat. Mit Schlagzeug, Trommeln, Gitarren und Dudelsäcken rockten sie einschließlich Feuershow im wahrsten Sinne des Wortes das Festzelt mit mehr als 600 Besuchern. Anschließend wurde noch bis weit in den Morgen gefeiert, ehe es mit Andacht und reichhaltigem Frühstück weiterging.

Beim Umzug der eingeladenen Wehren und Vereine zeigte sich das Dorf von seiner besten Seite. Zahlreiche Besucher säumten die bunt geschmückten Straßen von Lobmachtersen. Nach dem Umzug wurde im Beisein von Oberbürgermeister Frank Klingebiel die befreundete Feuerwehr aus Rattenkirchen in Bayern begrüßt, die extra zum Fest angereist war. Nach dem folgenden Konzert der beteiligten Musikzüge dauerte der Ausklang noch  bis in die Abendstunden.

Ortsbrandmeister Werner Strube zog sichtlich erfreut ein ausgesprochen positives Resümee: „Wir wollten ein Fest für unsere Kameradinnen und Kameraden und die Machterschen machen und das ist uns gelungen!“ Strube dankte allen Beteiligten für die intensive Vorbereitung und die geleistete Arbeit. Auch die auswärtigen Gäste bis hin zu Frank Klingebiel bemerkten sehr wohl, wie Feuerwehr und Dorfgemeinschaft in Lobmachtersen kaum trennbar zusammenarbeiten.

 

Vielen Dank nochmal an Celtica Pipes Rock!

Das war eine absolut geniale Vorstellung!

Kontakt

Freiw. Feuerwehr Lobmachtersen

Hilligenstraße 9

D - 38259 salzgitter

Tel.: 05341/6788371(Anrufbeantworter)

 

Ortsbrandmeister:

                    +49 (0)172-5102 423

Administrator:

                    +49 (0)178-4444 082

Besucher 2018:               

Besucher 2017:                 19146

Besucher 2016:                 21965

Besucher 2015:                 25004

Besucher 2014:                   6354

Start der Website:       10.06.2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Lobmachtersen